Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftritts

Jobangebote

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Verkehrsflughafen für Geschäftsreisende und Touristen sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Als Unternehmen legen wir höchsten Wert auf Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften.

Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir motivierte und flexible Mitarbeiter in folgenden Bereichen:

Aktuelle Jobangebote

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld.
Für unsere Abteilung Geodaten/Dokumentation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter GIS/CAD Gebäudemanagement (m/w/div)

Sie sind für das Datenmanagement der Gebäudebewirtschaftung verantwortlich. Dies versteht sich als ganzheitliches Management der Immobilien über den gesamten Lebenszyklus mit dem Ziel der Verbesserung der Produktivität des Kerngeschäfts und Sicherstellung der Betriebspflichten.
Diese anspruchsvolle Aufgabe umfasst unter anderem Tätigkeiten im Bestandsdatenmanagmement sowie die Projektleitung und Koordinierung zur Erstellung gerichtsfester/behördenrelevanter Dokumentationen. Im Einzelnen bedeutet das:

  • Stammdatenpflege von gebäuderelevanten Daten über den gesamten Lebenszyklus der Gebäude der Flughafen Köln/Bonn GmbH
  • Erstellung komplexer CAD/GIS-Konstruktionsausarbeitungen unterschiedlicher Baumaßnahmen im Bereich Neubau und Modernisierung von Gebäuden und Infrastruktur
  • Eigenverantwortliche Aktualisierung von Gebäude- und Infrastrukturplanungen in die CAD- und GIS-Bestandsdaten einschließlich Ortsvergleich zur Qualitätssicherung
  • Eigenverantwortliche Aktualisierung, Bearbeitung und Pflege der CAD/GIS-Bestandsdaten der Versorgungstechnik und des Anlagenmanagements gemäß externen Datenlieferungen oder nach eigenem Aufmaß begleitend zur Planungsphase
  • Unterstützung in Fremdprojekten (Zusammenarbeit mit Projektleitern, Fachplanern und bauausführenden Firmen zur Sicherung der Aktualität der Gebäude-Bestanddaten
  • Eigenverantwortliche Weiterentwicklung von CAD-Standards sowie Projektdokumentation
  • Leitung von Projekten und/oder Zusammenarbeit mit den bereichsübergreifenden Abteilungen z.B. Umbau, Ausbau, Neubau technischer Anlagen- und Gebäudeausstattung inkl. der entsprechenden IT Anbindungen
  • Einholung von notwendigen Informationen und selbstständige Erstellung der kompletten Unterlagen zur Berechnung des Einheitswertes und des Vorsteuerabzuges für die zuständige Finanzbehörde

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbilung zum Technischen Zeichner (m/w/d) oder CAD-Systemplaner (m/w/d) oder BMI-Spezialisten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mit eingehenden Kenntnissen über fachspezifische Vorschriften, Normen und Richtlinien (HOAI, Vertragsrecht). Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

Die folgenden Fachkenntnisse sind Grundvoraussetzung für die Besetzung dieser Funktion:

  • Kenntnisse in Planung mit Building Information Modeling (BIM)
  •  sicherer Umgang mit Bentley MicroStation V8i und AutoCAD
  • Kenntnisse zur Qualitätssicherung grafischer und alphanumerischer Daten (CAD/GIS und Datenbanken)
  • Fertigkeiten im Umgang mit CAD-, Geoinformations- und Datenbanksystemen (Oracle)
  • gute SAP PM-, Re-FX und MS-Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Bereich Leistungsphasen (HOAI) und/oder VOB

Gutes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen, sehr gute Umgangsformen sowie eine verantwortungsbewusste, ausgeprägte teamorientierte Arbeitsweise und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sind für Sie selbstverständlich. Sie sind im hohen Maße belastbar und überzeugen durch Ihre hohe kommunikative Kompetenz. Die Fähigkeit zum selbstständigen und verantwortlichen Denken und Handeln und eine gewissenhafte, strukturierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung setzen wir als selbstverständlich voraus.
Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39 Stunden-Woche mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-F VKA).

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 873-B, mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, per Mail an: Kim.Ruetten@koeln-bonn-airport.de.

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld.

Für unseren Geschäftsbereich Commercial Activities suchen wir für die vielfältigen Aufgaben in unserem Fachbereich Media Airport & Event zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 2 Jahren eine überzeugende Persönlichkeit als

Media Sales Manager – Akquisition (m/w/div.)

In dieser anspruchsvollen Position sind Sie eigenverantwortlich für die Akquisition neuer Kunden für das Werbeträgerportfolio zuständig.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Verantwortlichkeiten und Tätigkeiten:

Akquisition

  • Aktive Identifikation und Ansprache von Neukunden & Agenturen für potenzielle Werbekunden für den Flughafen Köln/Bonn GmbHAktive Akquisition und eigenverantwortliche, ganzheitliche Betreuung von Agenturen & Kunden auf internationaler Ebene
  • Intensivierung und Ausbau der Geschäftsbeziehungen zu festgelegten Bestandskunden & Branchen
  • Verhandlungsführung mit Entscheidern von Werbekunden und Mediaagenturen auf höchstem Service-NiveauZeitnahe/reibungslose Vertragsabwicklung

Strategie

  • Umsetzung von Sales-Strategien und Werbemaßnahmen inklusive Umsatzverantwortung
  • Regelmäßiger Besuch von Branchenveranstaltungen
  • Markt- und Wettbewerbsbeobachtung sowie Ableitung von Handlungsalternativen
  • Weiterer Ausbau des bereits bestehenden aktiven Netzwerkes
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes wirtschaftliches Bachelor-Studium sowie eine mehrjährige Berufspraxis im Key Account Management im Mediabereich. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse des Mediamarktes, aktueller Entwicklungen und verfügen über sehr gute Kontakte zu Mediaentscheidern bei Werbungtreibenden und Agenturen, welche vorzugsweise für Flughafenwerbung relevant sind. 

Versierte IT-Anwenderkenntnisse (MS-Office-Produkte und Adobe Photoshop wünschenswert), sehr gute Kenntnisse über Präsentationstechniken sowie sehr gute Englischkenntnisse setzen wir voraus. Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil. 

Exzellente analytische, organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten, ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen sowie ein ausgesprochenes betriebswirtschaftliches/erlösorientiertes Denkvermögen sind für Sie selbstverständlich. Sie bringen ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Flexibilität, Kreativität und eine sorgfältige Arbeitsweise mit. 

Ein sicheres und kompetentes Auftreten gegenüber unseren internen und externen Kunden und eine damit einhergehende ausgeprägte Kunden-/Serviceorientierung sind für Sie selbstverständlich. Sie handeln verantwortungsbewusst, sind teamorientiert, besitzen eine hohe kommunikative Kompetenz und sind in hohem Maß belastbar. 

Des Weiteren setzen wir die Fähigkeit zur verständlichen Darstellung von Zusammenhängen, technisches Verständnis, Zahlenverständnis und Verhandlungsgeschick voraus.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39 Stunden-Woche mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-F VKA). 

Die Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Durchführung von Rufbereitschaft werden vorausgesetzt. Außerdem sind Sie bereit sich auch selbständig weiterzubilden.

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie 
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 871-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse: rena.bauernfeind@koeln-bonn-airport.de

Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld.

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Verkehrsflughafen für Geschäftsreisende und Touristen sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Als Unternehmen legen wir höchsten Wert auf Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften.

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir für die anspruchsvollen und vielfältigen Aufgaben unserer Abteilung Application innerhalb des Fachbereiches Operation zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine überzeugende Persönlichkeit als

Leiter Application Management (m/w/div.)

Als Leiter IT Application Management sind Sie verantwortlich für die hochverfügbare und sichere Anwendungsarchitektur eines internationalen Verkehrsflughafens sowie für die angemessene Weiterentwicklung des Anwendungsportfolios auf Basis von anerkannten Standards sowie gültigen Regelungen und Vorschriften.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Verantwortlichkeiten und Tätigkeiten:

  • Leitung der Abteilung IT Application Management mit 18 MitarbeiterInnen, kontinuierlicher Kompetenzaufbau der MitarbeiterInnen in fachlichen und methodischen Themen hinsichtlich Standardisierung und Automatisierung sowie Optimierung von Leistung und Verfügbarkeit durch den Einsatz einfacher und effizienter Anwendungsarchitekturen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Anwendungsportfolios und der Anwendungsarchitektur (Enterprise Applications, Betriebssysteme, Datenbanken, Middleware, Schnittstellen) unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und technischer Rahmenbedingungen sowie den gültigen Standards, Regelungen und Vorschriften
  • Umsetzung der IT- und Digitalisierungs-Strategie im Rahmen des eigenen Verantwortungsbereichs, Erstellung von Machbarkeitsstudien und Systemveränderungskonzepten von IT-Anwendungen sowie Erarbeitung von Beschlussvorlagen zur Umsetzung für die Leitungsebene

Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik (mit sehr guten Abschlussnoten) oder einen vergleichbaren Abschluss. Einschlägige Berufserfahrung in entsprechender verantwortlicher, qualifizierter Position im Bereich der Anwendungsbetreuung, Anwendungs-entwicklung oder vergleichbar von mind. 5 Jahren mit Personalführungskompetenz sind Voraussetzung für diese Position, sowie sehr fundiertes, querschnittliches Know-how im Bereich nationaler Regelungen und Richtlinien und Verordnungen (ITIL Servicemanagement, Datenschutz, Kritische Infrastrukturen, Informationssicherheit).

Des Weiteren verfügen Sie über erweiterte Kenntnisse im Projektmanagement zur Steuerung und Übernahme von Projekttätigkeiten mit Budgets von 1 Million €, sehr gute IT-Anwenderkenntnisse im Umfeld von Microsoft Office, SharePoint und Project Server und Sie verfügen idealerweise über Erfahrung mit Microsoft 365. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Level B2) runden Ihr Profil ab. Darüber hinaus sind Sie nachweislich in der Lage, die zuvor aufgelisteten Tätigkeiten umgehend und eigenständig auszuüben.

Exzellente, analytische, organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein gewandtes und verbindliches Auftreten, mit guten Umgangsformen gegenüber unseren internen und externen Kunden, sind für Sie selbstverständlich. Sie sind teamorientiert, in hohem Maß belastbar und besitzen besonderes Organisations-und Verhandlungsgeschick. Ihre Stärken zeichnen sich durch Entscheidungs- und Einsatzfreude sowie Engagement aus.

Des Weiteren setzen wir ausgeprägte Personalführungseigenschaften und wirtschaftliches Denken und Handeln voraus. Sie handeln verantwortungsbewusst, besitzen ein sicheres und kompetentes Auftreten und die Fähigkeit zur Darstellung von Zusammenhängen. Sie verfügen über eine hohe kommunikative Kompetenz.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39 Stunden-Woche mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-F VKA). 

Die Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten, die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung sowie Ihre Bereitschaft, an der Rufbereitschaft für das Krisenmanagement regelmäßig teilzunehmen sind für Sie selbstverständlich. 

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeitenumfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 858-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse: rena.bauernfeind@koeln-bonn-airport.de

Für unsere Abteilung Fördertechnik (TF), Werkstattbereich Gepäckförder-/Sortieranlage (TFW 3) innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL), Fachbereich Betriebs/ Infrastrukturanlagen (TLB) suchen wir befristet für ein Jahr einen

Mechatroniker (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Wartung, Instandhaltung und Reparatur der gesamten Komponenten der Gepäckförder- und Sortieranlagen sowie der flexible Einsatz in anderen Werkstattbereichen der Abteilung Fördertechnik.

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Mechatroniker bzw. Energieanlagenelektroniker oder einer vergleichbaren Berufsausbildung mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Bereich der Fördertechnik bzw. Elektrotechnik / Steuerungstechnik.

Sie besitzen die Fähigkeit selbständig nach Anlagendokumentation zu arbeiten und verfügen über gute Kenntnisse in der Mechanik der Fördertechnik und deren Steuerungstechnik.

Ferner besitzen Sie den Führerschein der Klasse B, der zum Führen eines Kraftfahrzeuges mit 3,5 t Gesamtgewicht berechtigt.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten, wie die uneingeschränkte Wechselschichtdiensttauglichkeit (Rufbereitschaft etc.) ist unabdingbare Voraussetzung.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39-Stunden-Woche mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 8 TVöD.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen, wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme,

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 854-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an .

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Für unseren Geschäftsbereich Aviation, Bereich Werkfeuerwehr suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere 

Feuerwehrmänner (m/w/div.)

Das Tätigkeitsfeld umfasst schwerpunktmäßig den Einsatz in der Flugzeug- und Gebäudebrandbekämpfung, die Mitarbeit im vorbeugenden Brandschutz sowie den Einsatz als Rettungssanitäter bzw. Rettungsassistent/Notfallsanitäter mit schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Lösch- und Rettungseinsätze, sowie der technischen Hilfeleistung
  • Beseitigung von ausgelaufenen Kraftstoffen (Ölalarme)
  • Überprüfung von Brandschutzeinrichtungen
  • Tankschutz an Luftfahrzeugen mit Passagieren an Bord
  • Pflege-, Reparatur- und Wartungsarbeiten an Gerätschaften und Feuerwehrfahrzeugen

Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen/technischen oder einem anderen für den feuerwehrtechnischen Dienst geeigneten Berufszweig, hohe sportliche und körperliche Leistungsfähigkeit, Atemschutzträgertauglichkeit gemäß G26 sowie der gültige Nachweis der bestandenen G26 III Untersuchung setzen wir von vornherein voraus.

Des Weiteren sind Sie fertig ausgebildeter Feuerwehrmann gemäß Laufbahnverordnung für Feuerwehrmänner des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes NRW (B1-Ausbildung) und verfügen über einschlägige Berufserfahrung in einer Werk- oder Berufsfeuerwehr.

Darüber hinaus haben Sie idealerweise die Prüfung zum Rettungsassistent/Notfallsanitäter gemäß Ausbildungsverordnung Rettungsdienst NRW erfolgreich abgelegt und verfügen gleichermaßen über einschlägige Berufserfahrung im Rettungsdienst.

Der Besitz des Führerscheines der Klasse C/CE, welcher zur Führung von Kraftfahrzeugen mit über 7,5 t Gesamtgewicht mit zusätzlichem Hängerbetrieb berechtig, rundet Ihr Profil ab.

Eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, auch in Stresssituationen, sind für Sie selbstverständlich. Darüber hinaus sollten Sie die Fähigkeit zum selbständigen, qualifizierten und eigenverantwortlichen Handeln besitzen. 

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Bereitschaft zur Fortbildung setzen wir als selbstverständlich voraus. Die Beschäftigung erfolgt im 24-Stundendienst auf Basis einer 39-Stunden-Woche.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen, wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 831-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Adresse

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Hinweis zu Initiativbewerbungen:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf jede unverlangt eingehende Bewerbung reagieren können.

Ansprechpartner

Kim Ina Rütten

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

 

Sonja Krange

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Nadine Rieder

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Corinna Büscher

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Rena Bauernfeind

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Jessica Hochscherf

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Marianne Tholl

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sabrina Anton

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Servicebereich des Internetauftritts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation